Kinderführungen im Hanauer Hafen sind nicht nur bei der Anne-Frank-Schule beliebt

Der Hanauer Hafen ist für Kinder ein beliebtes Ausflugziel. Jetzt war beispielsweise die Klasse 4c der Anne-Frank-Schule aus Hanau zu Gast. Die städtische Hafengesellschaft empfängt nicht nur gerne feste Kindergruppen, sondern bietet auch spezielle Kinderführungen an.
Die nächste Kinderführung findet in den Sommerferien am Donnerstag, 31. Juli, statt. Sie ist für Neun- bis Fünfzehnjährige gedacht. Treffpunkt ist um 10 Uhr im Präsentationsraum der Hanau Hafen GmbH (Saarstraße 12, erste Etage). Die Führung endet gegen 12 Uhr.
Anmeldungen sind erforderlich unter Telefon 06181-3656000. Die Teilnahme kostet 2,50 Euro pro Kind. Nach Vortrag und Gang über das Hafengelände erhalten die jungen Gäste einen Hafen-Comic als Geschenk.
Empfehlenswert ist festes Schuhwerk und zweckmäßige Kleidung für die Führung. Denn der Weg führt teils über Schotter und Schienen, und auf dem Gelände der Hafenfirmen kann es schon mal schmutzig zugehen.
Bekanntschaft mit Schotter und Schienen machten jetzt auch die Kinder der 4c von der Anne-Frank-Grundschule mit Klassenlehrerin Kerstin Rathenau und ihrem Kollegen Bernd Schöbl. Zur Anne-Frank-Schule unterhält die Hanau Hafen GmbH eine engere Beziehung. Statt Weihnachtsgeschenken für Geschäftspartner hatte die städtische Gesellschaft Ende vergangenen Jahres 500 Euro an die Anne-Frank-Grundschule gespendet. Die Schule schaffte für das Geld Musikinstrumente an.
Die wiederum halfen mit im Frühling dieses Jahres beim diesjährigen 1822-Musikwettbewerbs der Frankfurter Sparkasse mit Schulen aus der Rhein-Main-Region einen dritten Preis zu erlangen. Die Anne-Frank-Schule hatte dafür „Ein Märchen in der Schule“ inszeniert.

Das Programm mit Hanauer Hafenführungen ist hier abrufbar

Kontaktmöglichkeiten:
Telefon: +49 6181/365-6000

Mail: Klicken Sie hier

Anmeldung Schiff
Telefon: +49 6181/365-6075 (Mailbox 24/7)

Schiffsanmeldung

Personenschiffe willkommen

Klicken Sie hier

Tagen Sie bei uns

Klicken Sie hier