Eisige Temperaturen behindern Hafenbetrieb bisher nicht

Eisflaeche-hanau-hafen 1
Eisfläche Hanau Hafen

Während der Main ab Aschaffenburg samt Main-Donau-Kanal stromaufwärts nach Bayern wegen Eisbildung für die Schifffahrt gesperrt ist, ist Hanaus Hafen derzeit voll funktionsfähig. „Wir bieten Versorgungssicherheit. Das gilt insbesondere für Mineralöl-Produkte des Hafenanliegers Oiltanking, die per Zug in Hanau ankommen und im Radius von 300 Kilometern zu Tankstellen und Endverbrauchern mit Ölheizungen gelangen“, erklärt Wirtschaftsdezernent Dr. Ralf-Rainer Piesold, in Hanau auch für den Hafen zuständig Wer derzeit in den Eislagebericht der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes schaut, entdeckt im Elektronischen Wasserstraßen-Informationsservice (www.elwis.de) vielfach einen „gesperrt“-Hinweis für Schleusen im fränkischen Abschnitt des Mains, Main-Donau-Kanals und der Donau. Teils schon am vorigen Freitag wiesen die Wasser- und Schifffahrtsämter dort die Kapitäne an Liegestellen oder Häfen anzufahren. Grund waren Eisschollen und streckenweise geschlossene Eisdecken, welche bei Weiterbetrieb die Sicherheit von Schleusen gefährden können.
Eisflaeche-hanau-hafen
Eisfläche Hanau Hafen

Der Kanal als Binnengewässer friert schneller zu als ein Fluss mit Strömung. Daher herrscht im Mainhafen Hanau auch noch normaler Schiffsbetrieb, was vor allem das Verladen von Kali angeht.
„Leichtes Eis“ und dennoch „frei“, diese Meldekategorie im ELWIS-Eislagebericht der Wasser- und Schiffahrtsverwaltung gilt derzeit auch für Hanau. Die Hanau Hafen GmbH als Hafenbetreiber hat zusätzlich dafür gesorgt, dass sich über das vergangene Wochenende ohne Schiffsbetrieb keine Eisdecke bilden konnte. „Wir haben den Führer eines Motorschiffs, der hier bis Montag lag und auf Ladung wartete, gebeten im Hafenbedecken mal hoch- und runter zu fahren und damit Bewegung ins Wasser zu bringen“, erläutert Hafenleiter Jörg Krieger.
Die nötige Bewegung gegen die Eisbildung war am Montag unter Normalbetrieb im Ladeverkehr ohnehin wieder gegeben. Und wenn der Frost nicht noch strenger wird, rechnet Krieger im Hanauer Mainhafen auch in den nächsten Tagen mit keinen Problemen durch Eisbildung.

Personenschiffe willkommen

Klicken Sie hier

Kontaktmöglichkeiten:
Schiffsfunk – Kanal 12
Telefon - +49 6181/365-6000

Mail: Klicken Sie hier

Tagen Sie bei uns

Klicken Sie hier