Weihnachtsspende für Edi-Petry-Stiftung Großauheim

Hans Andres von der Edi-Petry-Stiftung (links) und Hafenleiter Jörg Krieger bei der Scheckübergabe.
Hans Andres von der Edi-Petry-Stiftung (links) und Hafenleiter Jörg Krieger bei der Scheckübergabe.
Die Hanau Hafen GmbH hat wie jedes Jahr wieder auf Weihnachtsgeschenke für Geschäftspartner verzichtet und stattdessen 1000 Euro gespendet. Diesmal fiel die Wahl auf die Edi-Petry-Stiftung, die Bedürftige, Behinderte und Kranke in Großauheim unterstützt. Hafenleiter Jörg Krieger übergab den Spendenscheck an Hans Andres, den stellvertretenden Vorsitzenden des Stiftungsbeirats.
Krieger erinnerte daran, dass die Entstehung des Hanauer Hafens Anfang der 1920er Jahre ursächlich mit Großauheim zusammenhänge. Denn auf der Gemarkung der damals selbständigen Gemeinde, die heute ein Hanauer Stadtteil ist, entstand der Hafen weitgehend. Von daher liege es nahe diesmal eine Hilfsorganisation von dort zu bedenken, zumal die Edi-Petry-Stiftung tief in der Großauheimer Bevölkerung verwurzelt sei.
Andres bedankte sich für die Weihnachtsspende, die sinnvoll für Hilfsbedürftige verwandt werde.

Personenschiffe willkommen

Klicken Sie hier

Kontaktmöglichkeiten:
Schiffsfunk – Kanal 12
Telefon - +49 6181/365-6000

Mail: Klicken Sie hier

Tagen Sie bei uns

Klicken Sie hier