Hanauer Hafen kooperiert mit Tierschutzverein

Hanauer Hafen kooperiert mit Tierschutzverein
Hanauer Hafen kooperiert mit Tierschutzverein

Die städtische Hafengesellschaft geht eine Partnerschaft mit dem Tierschutzverein Hanau und Umgebung ein. Dazu zählt vor allem der Bau eines Taubenhauses am Hafenbecken, der für das erste Quartal 2012 vorgesehen ist. Hafenleiter Jörg Krieger übergab Helma Göbel vom Vereinsvorstand jetzt eine Futterspende für Hunde und Katzen im Hanauer Tierheim.
„Wir leisten gerne einen Beitrag zur weihnachtlichen Tierbescherung“, sagte Krieger bei der Übergabe des großen Geschenkkartons mit Tierfutter. Gleichzeitig verstand er das Geschenk als Start für eine vertiefte Partnerschaft.
Die Hafengesellschaft wird Mitglied im Verein und spendet jährlich 500 Euro für den Tierschutz. Das betrachtet Krieger als Entgegenkommen für die Hilfe, die Tierschützerinnen und Tierschützer künftig freiwillig leisten, indem sie das Taubenhaus pflegen. Die Ausrüstung dafür stellt die Hafengesellschaft zur Verfügung, die wiederum von Firmen im Hafen und von der Stadt Hanau finanziell unterstützt wird.
Mit dem Taubenhaus verfolgen alle Beteiligten gemeinsam das Ziel, die Population von mehreren hundert Felsentauben im Hanauer Hafen um drei Viertel zu verringern. Das wiederum soll durch den Austausch des größten Teils der Brutgelege gegen Gipseier erfolgen. Die Firmen im Hafen, die mit Getreide und Mais handeln, Lebensmittelverpackungen lagern oder hochwertiges Pferdefutter vertreiben, haben hohes Interesse daran, dass ihre Produkte nicht mit Tauben und deren Kot in Berührung kommen. Daher sollen die Tiere im Taubenhaus gefüttert werden, um dort ihren Appetit auf schmackhafte Körner zu stillen.

Kontaktmöglichkeiten:
Telefon: +49 6181/365-6000

Mail: Klicken Sie hier

Anmeldung Schiff
Telefon: +49 6181/365-6075 (Mailbox 24/7)

Schiffsanmeldung

Personenschiffe willkommen

Klicken Sie hier

Tagen Sie bei uns

Klicken Sie hier